Un Cappuccino, per favore!

24. Juni 2009

Un Cappuccino, per favore!

Lecker Cappuccino aus der Espresso-Maschine, Bildquelle: Nataliya Peregudova - Fotolia.com
Lecker Cappuccino aus der Espresso-Maschine, Bildquelle: Nataliya Peregudova - Fotolia.com
Espressomaschinen Cappuccino kann man sich jetzt leicht zu Hause selber machen. Es gibt inzwischen von verschiedenen Firmen besondere Instand Pulver dafür. Hier wird einfach nur noch heißes Wasser dazu gegeben und fertig ist der Cappuccino. Aber probieren sie auch einmal eine besondere Variante aus, in dem sie heiße Milch über ihren Espressomaschinen Cappuccino geben. Dieser hat dann eine besonders cremige Konsistenz und gibt den intensiven Geschmack besser frei. Viele Hersteller bieten jetzt auch Instand Pulver ohne Zucker und sogar koffeinfrei an. Hier müssen dann Figur Bewusste nicht mehr auf diese Köstlichkeit verzichten.

Cappuccino- und Espresso-Maschinen

Aber es gibt auch Kapselmaschinen, mit denen der Kunde einen Cappuccino machen kann. Allen voran ist hier die Maschine Dolce Gusto von Krups zu erwähnen, hier kann der Verbraucher aus einer großen Vielzahl von Geschmacksrichtungen seinen Lieblings Cappuccino auswählen. Der Nachteil hier ist natürlich in der Anschaffung der Maschine zu sehen. Da es eine reine lock-in Maschine ist, muss der Kunde dann auch immer die originalen Kapseln von Nestlé kaufen. Für einen Verbraucher der täglich viele Espressomaschinen-Cappuccino trinkt ist diese Maschine nicht zu empfehlen, da dieser sehr schnell zu einem teuren Genuss wird.

Dolce Gusto: Für jeden Geschmack ist etwas dabei:

Besonders gut: Espresso-Maschinen mit eigenem Mahlwerk

Empfehlungswert in diesem Fall ist die Anschaffung eines Geräts, das über ein eigenes Mahlwerk verfügt und mit ganzen Bohnen benutzt werden kann.
Auf den Liter bzw. das Kilo Espresso gerechnet, ist diese die günstigste Alternative. Hier bieten viele Namhaften Hersteller wie Saeco, Segafredo, Delonghi u.a. ihre Geräte an. In diesem Fall wird ein Gerät mit Qualität gekauft, was nicht unbedingt bedeutet, dass der Cappuccino besser schmeckt als bei einer etwas günstigeren Maschine. Hier ist nicht der Preis ausschlaggebend, sondern die Espresso-Kaffee-Sorte. Dieser gibt dem Espresso seinen Geschmack, je besser die Bohne, desto besser der Geschmack.

Hier finden Sie hochwertige Espresso-Vollautomaten:

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.