Die Espressomaschine versichern – Wann ist das sinnvoll?

27. Januar 2013

Wenn Sie ein leidenschaftlicher Kaffee- und Espressotrinker sind, legen Sie Wert auf eine hochwertige und vom Design her ansprechende Maschine. Das hat seinen Preis. Ärgerlich wird es, wenn Ihre Espressomaschine durch eine Unachtsamkeit herunterfällt oder auf andere Weise beschädigt wird. Eine Hausratversicherung zahlt nur, wenn es sich um Fremdverschulden handelt. Was, wenn Sie selbst den Schaden verursacht haben?

Eine Elektronikversicherung ist Ihre Rettung

Eine solche Versicherung ist immer dann sinnvoll, wenn Sie Ihre Espressomaschine ständig in Gebrauch haben und sich nicht nur auf die vom Händler gewährte Garantie verlassen können. Ob bei Ihnen zu Hause oder am Arbeitsplatz – eine Espressomaschine kann schon durch Kleinigkeiten beschädigt werden. Und das nicht nur von herumtobenden Kindern oder tollpatschigen Kollegen, sondern auch von Ihnen selbst. Und genau deswegen sollten Sie eine Elektronikversicherung abschließen, die Ihnen die Espressomaschine auch dann ersetzt, wenn Sie selbst den Schaden verursacht haben. Und das ist der besondere Vorteil dieser Versicherung.

Für Ersatz wird gesorgt

Ganz wichtiger Hinweis für Sie, wenn Sie eine Versicherung für Ihre Espressomaschine abschließen: Vereinbaren Sie eine möglichst hohe Deckungssumme. Denn nur so ist garantiert, dass Ihnen der entstandene Schaden in voller Höhe zurückgezahlt wird. Wählen Sie lieber einen höheren Tarif als den, der eigentlich für Ihr Gerät ausreichend wäre. Dann sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Im Schadensfall wird erst einmal die Reparatur der Maschine angestrebt. Sollte das Gerät jedoch nicht mehr repariert werden können, wird Ihnen die Espressomaschine ersetzt. Sie erhalten dann den gleichen Gerätetyp, damit Sie wieder Ihren heiß geliebten Kaffee genießen können.

Gehen Sie auf Nummer sicher

Wenn Ihnen Ihre Espressomaschine am Herzen liegt und Sie sie oft nutzen, ist eine entsprechende Versicherung für elektronische Geräte dieser Art ein Muss. Denn Sie bekommen auch dann den Schaden ersetzt, wenn Sie selbst dafür verantwortlich gewesen sind. Eine entsprechende Versicherung ist nicht teuer und lohnt sich immer (Weiteres hier). Gehen Sie auf Nummer sicher, und schließen Sie noch heute eine Versicherung für Ihre Espressomaschine ab.


Image: Pixabay, 802057, Unsplash

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.