Luxus: Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat

7. August 2010

Luxus: Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat

Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat (Foto: Saeco)
De Luxe, ja. Das passt wirklich. Denn der Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat ist wirklich ganz Edel-Stahl. Das Gehäuse ist komplett aus dem silbrig glänzendem Material und steht damit für Eleganz und Robustheit. Espressomaschinen Check lässt sich vom äußeren Eindruck aber nicht täuschen und deckt auf, ob der Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat auch Schwächen hat.

Zunächst gehen wir mal auf die äußeren Details ein: Da fallen zunächst die verchromten Bügel an der Seite auf, die die Tassen vom Herunterfallen sichern sollen. Denn der Platz zwischen diesen Bügeln und dem Bohnenbehälter – der übrigens 300 Gramm Bohnen fasst – ist der Tassenwärmer. Und bei der Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat wird das Porzellan nicht nur vom Boiler gewärmt, sondern durch eine Aktivheizung. Das bringt mehr Temperatur und geht schneller. Das ist also Luxus Nummer 1.

Der Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat – das sagen die Käufer

Schaut man sich die Verbrauchermeinungen über die Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat an, so klagt jeder vierte Käufer über Qualitätsmängel. Das Mahlwerk klemmt, dauernd falle der Espressovollautomat aus. Doch es gibt auch zufriedene Kunden, und das sind offenbar die, die den Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat wirklich regelmäßig entkalken und dabei auch die Kaffeedüsen nicht vergessen. Der Espresso sei jedenfalls sehr gut und auch die Crema standfest. Doch jetzt mal eine gute Nachricht: Wer zu bequem ist, sich den Milchschaum mit dem sehr schnellen Dampfsystem der Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat im Metallbehälter selbst aufzuschäumen, bekommt auch einen Cappucinatore, der die Milch aus dem Tetra-Pak zieht. Kostenpunkt: Um die 20 Euro.

Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf – der Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat

Für größere Latte Macchiator Gläser ist der Kaffeeauslauf des Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat höhenverstellbar. Die Tassenfüllmenge ist einstellbar, ebenso wie der Mahlgrad der Bohnen und die Temperatur des Brühwassers. Noch besser: In den Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat kann auch ein Wasserfilter eingebaut werden. Das sorgt oft dafür, dass das Aroma des Espresso weiter verbessert wird.

Eindruck vom Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat

Außen massiv, innen weich. Der Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat scheint nicht die beste Verarbeitungsqualität zu haben. Gründliche Reinigung und Entkalkung scheinen da aber präventiv zu wirken.

Technische Daten des Saeco Incanto de Luxe Kaffeevollautomat:

  • Hersteller: Saeco
  • Typ:Incanto de Luxe
  • Geräteart: Kaffeevollautomat
  • Aufheizdauer: 2 Minuten
  • Getränkearten: Kaffeebohnen
  • Preis pro Tasse ca.: 6-12 Cent
  • Abmessungen: 28,5 x 37,5 x 40 cm (Länge x Breite x Höhe)
  • Sonstiges: 2 Liter Wassertank, Mahlgrad verstellbar, 15 bar Pumpendruck, herausnehmbare Brühgruppe, Spül- und Entkalkungsprogramm, Wasserfilter

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.