Moderne Kaffeevollautomaten: Für ein optimales Kaffee-Erlebnis

7. November 2010

Moderne Kaffeevollautomaten: Für ein optimales Kaffee-Erlebnis

Kaffeemaschinen haben Tradtion. Foto: pmphoto, fotolia.de

Nur ein paar wenige Knopfdrücke, und schon zieht das anregende Aroma frisch aufgebrühten Kaffees durch die ganze Wohnung – moderne Kaffeevollautomaten erfüllen wahren Kaffeeliebhabern ihre sehnlichsten Wünsche. Mit ihnen lässt sich Tag für Tag aromatischer Kaffee in verschiedensten Variationen zubereiten. Doch worauf muss man beim Kauf eines modernen Kaffeevollautomaten achten? Wir verraten Ihnen, wie Sie an Ihre ideale Kaffeemaschine kommen.

 

Die wichtigsten Kriterien

Eines der wichtigsten Kriterien für den Kaffeespezialisten ist natürlich die Art des Kaffees, die in der Kaffeemaschine verarbeitet wird. Herkömmlicher Filterkaffee, frisch gemahlener Bohnenkaffee für ein besonders schickes Lebensgefühl, oder gar ein moderner Kaffeevollautomat, der nicht nur Kaffee, sondern auch Espresso, Cappuccino und andere Spezialitäten in seinem Repertoire hat? Das kommt ganz auf Ihren Geschmack an.
Richtig stilvoll ist natürlich ein Kaffeevollautomat mit einem Bohnenmalwerk – für das besondere Kaffee-Erlebnis am Morgen. Wenn Sie jedoch für mehrere Personen Kaffee zubereiten wollen, empfiehlt sich ein eingebautes Filterwerk, da Sie andernfalls nur maximal zwei Tassen gleichzeitig aufbrühen können. Eine weitere Option sind moderne Kaffeevollautomaten, die mit vorportionierten Kaffeepads arbeiten: Auch hier muss zwar in der Regel jede Tasse einzeln aufgebrüht werden, doch dank der verschiedenen Aromarichtungen der Filterpads ist die Kaffeemaschine einfach zu bedienen und stellt jeden zufrieden. In jedem Fall aber sollten Sie beim modernen Kaffeevollautomaten ein Auge auf Mahlwerk und Brühvorgang haben: Bei einem Pumpendruck von zwischen 10 und 19 Bar gelangen weniger Bitterstoffe und andere Nebenstoffe in den Kaffee und machen ihn so besonders schmackhaft. Auch eine individuell einstellbare Kaffeetemperatur kann den Kaffeegenuss noch steigern.

Zusatzfunktionen

Ein weiteres Kriterium für den Kauf von modernen Kaffeevollautomaten sind auch das Display und eventuelle Zusatzfunktionen. Ein Display mit Hintergrundbeleuchtung und Klartext ist besonders gut lesbar und optimiert so die Bedienbarkeit der Kaffeemaschine. Viele moderne Kaffeevollautomaten lassen sich über das Display programmieren und schalten sich so morgens von alleine an. Bei qualitativ besonders hochwertigen Kaffeevollautomaten lassen sich darüber hinaus auch Kaffee- und Wassermenge oder Mahlgrad einstellen, sodass die Kaffeemaschine quasi von alleine den perfekten Kaffee zu brauen lernt.

Foto: pmphoto, fotolia.de

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.