Perfekt: Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat

5. Oktober 2010

Perfekt: Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat

Günstig ist sie nicht, aber ideal für Büros oder Haushalte mit vielen Kaffeegenießern: Der brandneue Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat. Mit intelligenter Kaffeetechnik soll bei diesem High End Espressovollautomat jeder zu seinem individuellen Recht kommen. Wie das gehen soll, sagt espressomaschinen check.

Der Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat steht für über 800 Euro in den Regalen. Dafür gibts eine Kaffeemaschine mit neuester Technik. Das beginnt beim Kaffeeauslauf, der nicht nur den Espresso in die Tasse füllt, sondern auch den Milchschaum. Dabei ist dieser Kaffeeauslauf natürlich höhenverstellbar bis 14 Zentimeter. Da passen dann auch hohe Gläser zum Beispiel für Latte Macchioto drunter. Mit dem einen Auslauf ist der Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat natürlich sehr bequem, weil das Glas oder die Tasse nicht mehr verschoben werden müssen. Noch besser ist die CI-Funktion: Dahinter verbirgt sich eine Programmierung, die alle Kaffeeparameter wie Brühtemperatur, Kaffeepulvermenge, Tassenfüllmenge und Milchschaummenge abspeichern kann.

Der Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat – Kaffee nach Wahl

Noch besser: Diese Kaffeeparameter lassen sich bei dieser Kaffeemaschine unter bestimmten Namen abspeichern. So bekommt Michael seinen Cappucino mit extra starkem heißem Espresso mit 120 ml Milchschaum und Christina ihren Latte Macchiato mit schwachem Espresso und 200 ml dickem Milchschaum. Die Namen werden auf dem Klartext-Display des Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat angezeigt. Gut, dass dieser Espressovollautomat auch ein Milchschaumsystem hat, was mit einem 1 Liter Behälter so konzipiert ist, dass die Milch zwischendurch im Kühlschrank gelagert werden kann. Um Stress zu vermeiden, wird nach der Zubereitung das Leistungssystem des Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat automatisch durchgespült.

Leichte Reinigung – der Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat

Und am Abend oder nach Feierabend kann diese Kaffeemaschine auch einfach gereinigt werden: Die Brühgruppe ist entnehmbar, das Milchschaumsystem kann komplett in die Spülmaschine gestellt werden. Ach ja: Natürlich können die Benutzer des Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat auch aus zwei verschiedenen Bohnensorten wählen. Kleines Detail: Bei der Zubereitung des Latte Macchiato produziert der Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat erst den Milchschaum und füllt dann den Espresso ein. Beim Cappucino umgekehrt.

Eindruck vom Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat

Mit einer extrem leichten Bedienung und Programmierung tritt der Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat als perfekte Kaffeemaschine auf.

Technische Daten des Melitta Caffeo CI Kaffeevollautomat:

  • Hersteller: Melitta
  • Typ: Caffeo CI
  • Geräteart: Kaffeevollautomat
  • Aufheizdauer: – Minuten
  • Getränkearten: Kaffeebohnen
  • Preis pro Tasse ca.: 6-12 Cent
  • Abmessungen: 45,5 x 20 x 32,5 cm (Länge x Breite x Höhe)
  • Sonstiges: Mahlgrad verstellbar, Kaffeetemperatur wählbar, 15 bar Pumpendruck, 13,5 cm Tassenfüllhöhe, herausnehmbare Brühgruppe, beheizbare Tassenabstellfläche, prgrammierbare Kaffeezubereitung für vier verschiedene Geschmäcker, Milchschaumsystem, zwei verschiedene Bohnensorten

Auch interessant

6 Comments

  • Frank-NRW
    12. Oktober 2010 20:00

    Ich bin stolzer besitzer einer caffeo ci und bin absolut begeistert.
    mein kumpel hat sich vor 2 jahren die bistro gekauft und ist top zufrieden. deswegen habe ich mir die ci zugelegt und finde, das es keinen besseren kaffeeautomaten geben kann.

    die brüheinheit ist die gleiche wie bei der bistro und hoffe das diese auch bei mir so gute dienste leisten wird wie bei der bistro.

    eine solche einfache bedienung und so viele verschiedene möglichkeiten habe ich noch bei keinem anderen automaten gesehen.

    auch mit der reinigung bin ich super zufrieden, da ich den milchschlauch noch nicht einmal abmachen brauch.

    uvp liegt bei 1099,00 Euro und ich habe sie für 999,00 beim media markt bekommen. eine 5 jahre vollgarantie kostet beim media markt nur 100,00 euro. so komme ich zwar wieder auf 1099,00 aber mit 5 jahren garantie und das ist einfach super geil.

    kann ich nur empfehlen

  • Lea
    28. Oktober 2010 10:35

    Ich spare gerade auf so einen Kaffeevollautomaten, weil ich wirklich unglaublich gern und viel Kaffee trinke und uuunbedingt so ein Gerät haben will. Ich habe das bei Freunden gesehen, die hatten eine Maschine, mit der man Cappuccino, Milchkaffe, Espresso und alles machen konnte, und ich war so begeistert, dass ich jetzt auch eine haben muss =)

  • samer
    11. November 2010 19:04

    Hallo Leute,

    habe gerade eine gekauft, leider funktioniert der Milchschaum nicht und der Kaffee wird nur lauwarm!
    Bringe Sie morgen zurück und überlege mir noch ob ich eine im Austausch nehme!

    Liebe Grüße

  • Jens
    2. Dezember 2010 13:26

    Ich habe die Maschine am vergangenen Freitag, 26.11.2010 gekauft.
    Der Kaffee schmeckt wirklich sehr gut.
    Allerdings habe ich das Problem, daß die Maschine anstelle von Milchschaum und/oder heißer Milch nur eine lauwarme Brühe produziert. Versucht man einen Cappuccino oder Latte Macchiato zuzubereiten, erhält man einen lauwarmen Milchkaffee.
    Ein Anruf bei der Melitta – Hotline brachte die erwartete Auskunft – ich solle die Maschine einschicken – ein Gremium entscheidet dann, ob ich das Geld zurück bekomme oder nachgebessert wird. Trotzdem wird mir ein neuer Schlauch mit verkleinertem Durchschnitt zugesandt (wobei ich nicht glaube, daß dieser das Problem löst – dazu ist die Milch einfach zu kalt).
    Daraufhin habe ich mich an den Händler gewandt, der mir eine neue Maschine im Austausch geben will. Ich werde die Maschine nun auch zurückbringen und überlege ebenfalls, ob ich im Austausch wirklich eine neue haben will.

  • marco verne
    11. Januar 2011 21:56

    ich habe die melitta ci seit oktober 2010 und habe seit dem 550
    kaffeebezüge in jeder form genossen vom espresso mit super crema
    bis zum sehr köstlichen latte macciato,ich habe von vorn herein
    die option my coffee benutzt,wo man temperatur,milchmenge.milchschaum-menge kaffeemenge und kaffeestärke
    individuell einstellen kann,mein fazit „BESTER KAFFEEVOLLAUTOMAT“,
    war vorher saeco geschädigt,melitta ein quantensprung unter den
    kaffeevollautomaten volle punktzahl!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Heike
    24. Januar 2011 21:58

    Wir haben uns die Maschine vor ca. 6 Wochen gekauft und wir möchten sie nicht mehr missen.
    Wir hatten vorher eine (allerdings in die Jahre gekommene) Jura-Maschine. Hier hatten wir von Anfang an Probleme mit dem Profi-Milchschaumbereiter und auch eine teure Reparatur hat keine Verbesserung gebracht. Der Espresso hatte keine feine Crema und auch sonst…….
    Die Melitta-Maschine ist einfach eine Klasse für sich. Der Milchschaum ist perfekt. Jedes Getränk gibt es auf einfachen Knopfdruck. Man kann jedes einzelne Getränk völlig unkompliziert individuell gestalten (Stärker – schwächer, mehr – weniger…). Zudem gibt es die Einstellung „My Cup“, über die man für bis zu 4 Personen jedes Getränk auf die jeweilige Person zugeschnitten einspeichern kann. Es gibt zwei Bohnenbehälter (bei uns: Einer für Kaffee- und einer für Espressobohnen). Die Reinigung ist sehr einfach. Auch die Milchleitungen werden nach jedem Gebrauch gereinigt. Dafür muss man aber keinen Wasserbehälter mehr jonglieren, sonder steckt einfach den Schlauch in einen kleinen „Adapter“, der in die Tropfschale führt und alles passiert vollautomatisch. Der Milchbehälter wird ebenso einfach abgestöpselt und kann dann in den Kühlschrank gestellt werden. Er fasst genau 1 Liter Milch – man hat also nicht zwei Behälter im Kühlschrank stehen.

    Der Kaffee und auch Espresso hat eine super-Crema und der Milchschaum beim Cappuccino und Latte Macchiato hält sich echt lange (selbst mit Kakaopulver obenauf). Auch geschmacklich finden wir sie deutlich besser als bei unserer alten Jura.
    Unser Sohn z.B. macht sich seine warme Milch (mit Milchschaum) fast nur noch mit der Maschine (weil so einfach).
    Es ist wirklich alles durchdacht und bedienerfreundlich.
    Die einzelnen Programme sind absolut einfach zu bedienen und die Einstellungen sehr einfach vorzunehmen.
    Auch Kleinigkeiten haben Berücksichtigung gefunden: Schon beim Auspacken fand ich einen Ersatzschlauch (für die Milch)mit in der Verpackung. Die Reinigungsbürste für den Schlauch selbstverständlich ebenfalls. Zudem für alle Reinigungsarten einen ersten Satz an Mittelchen. Diese sind im Nachkauf deutlich günstiger, als z. B. die Materialien für unsere alte Jura. Das Teuerste ist der Wasserfilter.
    Die Bedienung der Maschine erfordert auch kein Ingenieurstudium, sondern lässt sich fast durchgehend durch „learning by doing“ erforschen. Für einzelne kleinere Details und auch die Reinigungen sollte man aber mal reingeschaut haben.
    Ein paar kleine Wermutstropfen gibt es aber doch:
    Sämtliche Behälter (Wasser, Tropfschale, Bohnenbehälter) sind recht klein bemessen.
    Glücklicherweise bin ich auch kein ausgesprochener „Heiß-Trinker“, denn beim Cappuccino und Latte Macchiato ist die Temperatur, auch bei der höchsten Einstellung, wirklich nicht zu hoch. Ich persönlich empfinde es jedoch als absolut ausreichend .
    Fazit: Tolle Maschine, ohne Schickimicki, dafür mit durchdachter Ergonomie.

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.