Welche Qualitätsmerkmale muss ein Kaffeevollautomat aufweisen?

14. Juni 2012

Welche Qualitätsmerkmale muss ein Kaffeevollautomat aufweisen?

Die Entstehung des aufgebrühten Kaffees, wie wir ihn heute in Europa kennen, wird auf ca. 1671 geschätzt. Das Gerücht besagt, dass im Königreich Kaffa, das im Südwesten des heutigen Äthiopiens lag, einigen Hirten auffiel, dass Ziegen, die von einem Strauch fraßen, bis tief in die Nacht wach blieben, während die anderen Ziegen schon schliefen.



So testeten die Hirten die Bohnen des Strauches auch an sich selbst. Wie das Getränk dann wirklich entstand, ist nicht eindeutig. Die eine Vermutung legt nahe, dass Mönche aus einem nahegelegen Kloster auf die Idee des Aufbrühens kamen, eine andere Vorstellung ist, dass die Hirten die Bohnen probierten und sie aufgrund des bitteren Geschmacks ausspuckten, woraufhin sie im Feuer landeten und ihren noch heute so beliebten Duft absonderten. So sei dann die Idee des Röstens entstanden.

So oder so besteht das Getränk bis heute und hat sich in den letzten Jahren immer mehr zu einem regelrechten Trendgetränk entwickelt. Große Kaffeehausketten bieten die verschiedensten Varianten an, die durch neuartige Kreationen und Geschmacksrichtungen überzeugen. Allerdings sind nicht nur die Kaffeehausketten ein Teil dieser Branche, sondern auch die Kaffeemaschinenhersteller. Während früher mit einem Topf oder einer Kanne auf der Herdplatte Kaffee gekocht wurde, haben die Maschinen nun die Oberhand gewonnen und werden inzwischen auch oft von Kaffeevollautomaten abgelöst.

Worauf muss geachtet werden?

Doch worauf muss bei der Qualität dieser Vollautomaten geachtet werden? Ein erstes Indiz bieten die geprüften Kaffeevollautomaten von Stiftung Warentest. Somit ist das erste Qualitätsmerkmal eines Kaffeevollautomaten, dass er die gewünschten Funktionen und Eigenschaften anbietet und reibungs- und problemlos umsetzt. Für ein großes Büro könnte zum Beispiel ein wichtiger Aspekt die schnelle Herstellung des Kaffees sein. Für eine Maschine, die lediglich für Kunden genutzt wird, könnte eine große Auswahl verschiedener Kaffeesorten ausschlaggebend sein. Ein weiterer Faktor, der nicht unwichtig ist, ist der angebotene Service. Denn viele Hersteller bieten einen Service, der über die Herstellung und Lieferung der eigentlichen Maschine hinausgeht – zum Beispiel die Lieferung des Kaffees und der verschiedenen Sirups, als auch die sofortigen Reparaturen und Hilfestellungen bei Problemen. Hier sollten die Angebote verglichen und genau auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden.

Fotoherkunft: Rolf Dobberstein – Fotolia

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.