Kaffeevollautomaten für die Gastronomie: Worauf sollte man achten?

14. März 2014

Der Bedarf an hochwertigen Kaffeespezialitäten in der Gastronomie steigt. Kunden erwarten Espresso, Latte Macchiato und Cappuccino auf jeder Speisekarte. Nicht nur große Restaurants profitieren von einem leistungsstarken Kaffeevollautomaten. Die Geräte erleichtern die Bedienung zu Stoßzeiten, binden Stammkunden und ziehen neue Besucher an.

 

Der schnelle und zuverlässige Kaffeegenuss

Die meisten Kaffeespezialitäten lassen sich per Hand zubereiten. Die Bohnen können Sie mit einer kleinen Mühle mahlen oder gemahlen kaufen, der Milchschaum gelingt auch mit dem Milchaufschäumer und der Filterkaffee kann in einer großen Kanne in der Küche stehen. Handarbeit ist viel wert, verbraucht aber auch Zeit. In den Morgenstunden, wenn Berufstätige in die Bistros und Cafés drängen, um die Kaffeespezialität für unterwegs zu kaufen, bleibt kaum Zeit, um jeden Kaffee einzeln anzufertigen. Ein Kaffeevollautomat spart hier Energie, Zeit und versorgt Kunden mit den gewünschten Kaffeespezialitäten. Der Vorteil: Sie können Kundschaft schnell bedienen und jede Tasse mit gleich guter Qualität servieren. Der Kaffeevollautomat übernimmt hierfür die meiste Arbeit. Er mahlt die Bohnen, kocht den Espresso oder Filterkaffee, spendet Druck für den Milchschaum und lässt nur wenige Bitterstoffe in den Kaffee kommen.

Die Qualität des Kaffeevollautomaten

Für die Gastronomie gilt es, einen hochwertigen Kaffeevollautomaten auszuwählen. Der Vollautomat sollte einen Wasseranschluss und einen großen Bohnenbehälter enthalten. Damit entfällt das Befüllen der Maschine und die gewonnene Zeit kann zur Bedienung der Kunden aufgewendet werden. Um herauszufinden, wie viel Kaffee der Kaffeevollautomat in der Stunde kochen sollte, müssen Sie zunächst die Stoßzeiten beobachten. Nehmen Sie die höchste Zahl an ausgeschenkten Kaffees und addieren weitere zehn Prozent. Sie erhalten damit Spielraum für die Zeiten mit hohem Andrang und müssen keine neue Maschine anschaffen, wenn sich der Kaffeegenuss herumspricht und zusätzliche Kunden anlockt. Zudem sollten Sie auf die passende Brühgruppe und ein hochwertiges Mahlwerk achten. Die Art der angebotenen Kaffeespezialitäten bestimmt letztlich das Gerät. Es gilt: Je variantenreicher das Angebot, desto hochwertiger sollte die Maschine ausfallen. Die passende Maschine finden Sie zum Beispiel beim Tchibo Coffee Service.

Den passenden Automaten wählen

Kaffeevollautomaten erleichtern also die Arbeit und sparen Zeit. Die optimale Maschine entspricht den individuellen Bedürfnissen, besitzt aber auch einen Wasseranschluss, kann genügend Kaffee zu den Stoßzeiten zubereiten, verfügt über die Fähigkeit, verschiedene Kaffeesorten gleichzeitig zu produzieren und ist mit einem hochwertigen Mahlwerk versehen – auf all diese Punkte sollte man achten, da Kaffee wieder voll im Trend liegt und viele Menschen eine Gastronomie auch nach einem guten Kaffee auswählen.


IMG: Pixabay, 1583847, gianfrancofalcone

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.